Appetitlich texten

Zum Jahresende ein kurzer Blick zurück. Welche Texte haben am meisten Spaß gemacht dieses Jahr? Ich muss nicht lange nachdenken. Studiosus. Ich freu mich jedes Jahr drauf, wieder in einem kleinen, feinen Textteam für Kochan und Partner die Reisetexte zu schreiben. Das sind keine Standardpauschalreisen. Jede Reise hat Extratouren für alle, die mal von der Gruppe ausscheren wollen. Es gibt allerhand Begegnungen mit Land & Leuten. Die Reisenden kriegen etwas mit vom Reiseziel, wie es außerhalb der Mauern von Clubs und Ressorts aussieht. Eine Reise möchte ich Ihnen ans Herz legen: Toskana, kulinarisch erleben. Sie fahren gemütlich und ökologisch sinnvoll mit der Bahn ins gelobte Land der deutschen Literaten und Studienräte. Dort erklärt Ihnen ein Spitzenkoch jeden Tag in der Landvilla, wie toskanische Küchenchefs ein Lächeln ins Gesicht ihrer Gäste zaubern. Sollten Ihnen die 2000 Euro für eine Woche leckere Italienseligkeit zu teuer erscheinen, dann lesen Sie einfach den Reisetext. Der mundet Ihnen hoffentlich auch – und kostet Sie nichts.
Kommen Sie gut ins Neue Jahr!